Navigation Menu

Limonetto – Palanfrè

Routenverlauf

Sud

Höhenunterschied beim Aufstieg

1.000 m

Höhenunterschied beim Abstieg

900 m

Gesamtzeit

5.15 Stunden

In entgegengesetzter Richtung

5 Stunden

Limonetto 1294 m – Passo di Ciotto Mieu 2274 m – Palanfrè 1379 m

Man beginnt die Überquerung der Seealpen, indem der Hauptzweig des Vermegnanatals verlassen wird, um in das Alpengelände des Vallone degli Alberghi herabzusteigen: Hier hat man bereits klare Anzeichen von der wilden Schönheit, welche die Argentera-Gruppe und die umliegenden Gebirge kennzeichnet. Das obere Vallone degli Alberghi ist, zusammen mit dem Buchenwald von Palanfrè, der sich im letzten Teil der Etappe kreuzt, Naturschutzgebiet.

Etappenunterkünfte auf dieser Route