Navigation Menu

Salbertrand – San Giuseppe di Mompantero

Routenverlauf

Centro

Höhenunterschied beim Aufstieg

550 m

Höhenunterschied beim Abstieg

1.040 m

Gesamtzeit

5.40 Stunden

In entgegengesetzter Richtung

6.10 Stunden

Salbertrand 1032 m – Eclause 1383 m – Combes 1227 m – San Colombano 1302 m – Cels 960 m – Ramà Sant’Antonio 980 m Giaglione (San Lorenzo) 710 m – San Giuseppe di Mompantero 540 m

Eine Etappe, die viele Monate des Jahres begangen werden kann und von großem kulturellen Interesse ist. Die auf halber Höhe des Gebirgskamms im Susatal führende Route (hoch über der Strada Statale) nutzt alte, verlassene Saumpfade, einige Abschnitte von Nebenstraßen und den antiken «cammino dei Celti» (Keltenweg). In einem Tal, das nur aufgrund seiner Skistationen bekannt ist, werden diese vom GTA-Weg vermieden, der hingegen viele antike Orte berührt (ohne verheerende bauliche Eingriffe), in denen die charakteristische Architektur und die Anordnung der Gebäude von besonderer Schönheit und Interesse sind. Es sollten mehrere Pausen in den Weilern in Betracht gezogen werden. Ohne in den Ortschaften kurz zu verweilen, verliert die Etappe einen Teil ihrer Schönheit.

Etappenunterkünfte auf dieser Route